Blog

Hochzeiten

Fotoreportage Cathleen & Friedrich

Am 26. August 2017 gaben sich Cathleen und Friedrich das Ja-Wort – und das gleich zwei Mal! Standesamtliche und kirchliche Hochzeit an einem Tag war auch für mich als Fotografin ein „first“, und 14 Stunden Arbeit und 3,5 TAUSEND Fotos später fiel ich völlig fertig ins Bett. Aber es hat sich gelohnt… hier ein kleiner Einblick in die Traumhochzeit Freund.

20170826–103641

Dieser Traum fing schon bei der Location an: Mit dem Erlebnisdorf Elbe-Parey haben die Beiden alle Erwartungen übertroffen. Ein See, ein Floß, und eine Windmühle spielten an diesem Tag alle eine besondere Rolle. Doch es begann in einem Hotelzimmer…

20170826–09080320170826–09083920170826–09204020170826–09182820170826–092446

20170826–092239
Alles, was die Braut braucht: Sekt & Kaffee!

20170826–09320120170826–09292520170826–092347

20170826–094102
Der Blick auf ihre Tochter: ein emotionaler Moment für Mama Freund.

20170826–10301420170826–10264020170826–103237

Meanwhile…

20170826–09265820170826–092732

Männer brauchen halt nicht so lange, um sich fertig zu machen, richtig?

20170826–091618

Aber das heißt nicht, dass er es nicht ordentlich machen würde…

20170826–09562320170826–10081920170826–10122320170826–101659

20170826–102127
„Zeig dich mal!“

Bei Cathleen werden ebenfalls die letzten Vorbereitungen getroffen…

20170826–10483920170826–10495220170826–110621

20170826–103459
…letzte Absprachen werden gemacht…
20170826–110923
Papa ist zum Abholen da!

Jetzt wird’s ernst!

20170826–110516

20170826–11134820170826–11053820170826–11091320170826–11165920170826–11180020170826–11211520170826–112327

20170826–112341

20170826–112729
Sie sind es! Mann und Frau!

20170826–112826

20170826–113123
er ließ ihr etwas nervös den Vortritt

20170826–11313020170826–11333220170826–113535

20170826–114150
Brot und Salz bzw. gaaaaaanz viel Salz (Cathleen)

20170826–11424220170826–114252

Und los geht es mit dem Floß…

20170826–115643

20170826–115043
Brunch an Bord

20170826–115304

Während der Floßfahrt ist Zeit, sich ein wenig von der Aufregung zu erholen…

20170826–12310220170826–123209

20170826–123638
Frisch gekämmt die Sonne genießend

20170826–12365920170826–12374420170826–12385220170826–12393320170826–123951

20170826–124124
Großartige Trauzeugen: Svenja und Henryk

20170826–124325

20170826–125309
Hier herrscht große Liebe!

20170826–125525

20170826–130218
Bruderliebe.
20170826–130509
Mädelsgruppe
20170826–130639
Herrenrunde, aka The Gang.

20170826–13111120170826–13114120170826–131434

Die Eltern tragen keine unwesentliche Rollen an diesem Tag, denn ohne sie gäbe es Cathleen und Friedrich gar nicht! Das verdient auch ein Foto, finde ich…

20170826–13060120170826–131632

Kaum wieder am Ufer angekommen, geht es auch schon hier weiter:

20170826–13290520170826–13305520170826–13314820170826–13321320170826–13322120170826–13332720170826–13335520170826–13475720170826–135715

20170826–140937
Here comes the bride!

20170826–140552

20170826–141806
ein sehr berührender Beitrag von Bruder und Schwägerin des Bräutigams

20170826–14082820170826–14273020170826–14344920170826–143555

20170826–143649

20170826–14480820170826–14533120170826–14482620170826–14584020170826–145325

Jetzt ist es endlich mal Zeit für eine Verschnaufpause, und für Capri-Sonne! #notsponsored

20170826–14592320170826–15115920170826–151358

20170826–151603
So verliebt!

20170826–15141920170826–15373820170826–15395020170826–15415020170826–15420920170826–15432220170826–154342

20170826–154645
So ist das wohl in der Ehe… der eine läuft, der andere hält das Kleid. #beyindthescenes
20170826–155425
Verrücktheit gehört dazu!

20170826–15552220170826–15555620170826–15541420170826–15520520170826–16035020170826–160538

Und hier geht die Feier gleich erst richtig los: In dem Festsaal des Erlebnisdorfs.

20170826–10581120170826–16452420170826–16435920170826–16215020170826–163042

20170826–165543
starke Jungs!

Dave leitet durch den amüsanten und abwechslungsreichen Abend:

20170826–174304

20170826–175311
Ein Engel und zwei Engelchen.

20170826–18132520170826–18213520170826–182325

20170826–183013
Ein Hoch auf euch!

20170826–183520

20170826–191052
Wenn man der Rede glaubt, sind dies zwei ganz besonders großartige Menschen.

Nach einer Theateraufführung und drei bewegenden Reden ist das Buffet eröffnet:

20170826–18560120170826–18574920170826–191730

20170826–185810
Old-School-Fernseher neben dem Buffet. Das erfreut das Fotografen-Herz.

20170826–19170820170826–19413920170826–202323

20170826–192501
*thumbsup*

20170826–20534920170826–20584020170826–210519

20170826–210855
Postkarten an das Brautpaar – jede Woche eine, das ganze kommende Jahr lang!

20170826–211648

20170826–211952
Diese beiden haben ALLEN an diesem Abend die Show gestohlen!

20170826–21205820170826–21211020170826–21222620170826–21265620170826–214115

Jetzt fehlt nur noch… eine bombastische Hochzeitstorte!

20170826–224022
So eine, zum Beispiel!
20170826–224123
Wer hat da plötzlich seine Hand nach oben gemogelt?

20170826–224232

20170826–231219
Die nächste Braut! Offiziell nach dem Brautstrauß-Fang-Gesetz!

20170826–23124520170826–231805

Mit diesem Tanz, vorbereitet am Junggesellinnen-Abend, wird die Musik lauter und die Stimmung ausgelassener. Die Tanzfläche füllt sich, die Fotobox ist in Beschlag, und für mich heißt es: Feierabend! Danke für diesen -den Umständen entsprechend- entspannten Tag und die vielen schönen Momente! Alles Gute euch allen; und zuletzt: Ein Hoch auf das Ehepaar Freund!

20170826–171623

Street & Urban

Columbia Road Flower Market

Der wöchentliche Columbia Road Flower Market in London ist jeden Sonntag morgen gerappelt voll – zu Recht. Denn dort gibt es nicht nur die schönsten Blumen, sondern auch Keramik, Selbstgemachtes, Kreatives… diese Schalen reflektierten das Licht so schön, dass ich einfach nicht daran vorbeigehen konnte. Seitdem zieren sie die Wohnzimmerwände von einigen Menschen, die dem bunten Reiz ebenso wenig widerstehen konnten, wie ich.

Street & Urban

Waterloo

Eigentlich habe ich mich geärgert, dass die kleine Gruppe Jugendlicher mit ihren lässigen Backpacks und gezückten Spraydosen durch mein Setting gelaufen sind. Doch später war ich ihnen gar nicht mehr böse. Es war so dunkel in dem Tunnel, dass die lange Belichtungszeit die Ersteller der Wanddeko (oder einige ihrer Freunde) fast rasen zu lassen scheint. Eine Momentaufnahme, die in jeder Hinsicht in die Kategorie „Street Photography“ gehört.